Menu

Update 4 - SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Durch die weltweite herrschende Pandemie besteht weiterhin die Gefahr, dass Lieferketten verzögert bzw. unterbrochen werden.

Im Falle einer Beschränkung unserer verfügbaren Ressourcen (Lager-, Produktions- und Büromitarbeiter) bzw. der Ressourcen unserer Hersteller oder einer Entscheidung staatlicher Behörden, die sowohl uns als auch unsere Hersteller und die Logistik-Branche (Transport- und Speditionslogistik) treffen, werden wir Sie über unsere Maßnahmen an dieser Stelle oder direkt informieren.

Da es sich um höhere Gewalt handelt, gibt es leider immer noch viele externe Einflüsse, die sich unserer Kontrolle entziehen und der von uns am 07.02.2020 ausgerufene Force Majeure hat weiterhin Bestand!