Menu

VACOFLUX® / VACODUR®

  • Bänder, Folien

    • Dicke 0,1 mm – 2,1 mm
    • Breite < 300 mm
    • Länge nach Wunsch
  • Stangen, Knüppel

    • Durchmesser ca. 12,5 mm – 215 mm
    • Länge < 4000 mm (kleinere Abmessungen auf Anfrage)
  • Wärmebeh. Sheets

    • Dicke 0,2 mm
    • Breite 280 mm
    • Länge 400 mm
  • Mögliche weitere Veredelung

    Wir längen ab, besäumen, teilen, biegen, stanzen, schweißen und glühen – von einfachsten Formen bis zu komplizierten Geometrien.


    Mehr erfahren
  • Wärmebehandlung

    Bitte beachten Sie, dass bis auf wenige Ausnahmen nach Abschluss der mechanischen Bearbeitung eine Wärmebehandlung zur Einstellung der weichmagnetischen Eigenschaften zwingend notwendig ist.


    Mehr erfahren

Werkstoffeigenschaften

50 % CoFe-Legierungen (VACOFLUX® und VACODUR®) sind erste Wahl für Anwendungen mit der Forderung nach sehr hohen Flussdichten (z. B. Flussleitstücke, Flusskonzentratoren). Sie eignen sich deshalb insbesondere für die Abschirmung von extrem starken Magnetfeldern, für Magnetjoche (z. B. in Ablenkmagneten für Teilchenstrahlen) und für Motoren und Generatoren, die in einem geringen Volumen ein maximales Drehmoment erbringen müssen. CoFe-Legierungen sind von Natur aus spröde und neigen in der Bearbeitung zum "bröckeln". Die korrekte Wärmebehandlung ist für diese Legierungsfamilie von besonders großer Bedeutung da ansonsten die magnetischen Werte weit unterhalb der legierungstypischen Daten bleiben können.

Bei VACODUR® ist es möglich, Teile durch unterschiedliche Wärmebehandlungen mechanisch bzw. magnetisch zu optimieren. Das ermöglicht beispielsweise, Rotor und Stator eines Motors, aus demselben Blech zu stanzen oder zu lasern, den Rotor aber auf geringe mechanische Deformation und den Stator auf optimale magnetische Sättigungsinduktion hin zu optimieren.

Für den schnellen Prototypenbau werden "Sheets" aus VACODUR® 49 angeboten, die schon (magnetisch optimiert) wärmebehandelt sind. Die wesentlichen Informationen haben wir in einem kurzen Flyer zusammengestellt.

Typische magnetische Werte nach Wärmebehandlung
BezeichnungZusammensetzungµ4 (50 Hz)HC [A/m]BS [T]TCurie [°C]Thermische Ausdehnung [10-6/K] (20...100°C)Spez. elektrischer Widerstand [µOm]Dichte [g/cm³]
VITROVAC® 6025 I50X80 % Co2000010,57200121,357,7
VACOPERM® 10080 % NiFe9000020,7840013,50,68,7
MUMETALL®80 % NiFe5000030,8040013,50,68,7
PERMENORM® 5000 H250 % NiFe12000101,55440100,458,25
VACOFLUX® 50 (Band)50 % CoFe1000902,359509,50,358,12
VACOFLUX® 50 (massiv)50 % CoFe1000 (statisch)2002,359509,50,358,12
Weicheisen99,9 % Fe1000 (statisch)802,15770 0,1077,86
CRYOPERM® 1080 % NiFe**** 0,358,7
TRAFOPERM® N33 % SiFe1000 (statisch)252,03750120,47,65
µ4: µr bei 0,4 A/m        

Werte für 50 Hz gelten für Banddicken < 0,3 mm.